Martina Wegener

Zum A.l.m. Rückblick gehts hier lang

h.A.l.m. 09./10./11.10, A.l.m., Kunstverein Wagenhalle e.V.

c.A.l.m. 12.9, A.l.m., Kunstverein Wagenhalle e.V.

a.A.l.m.  7.8/8.8./9.8., Kunstverein Wagenhalle e.V.

Kultursommer im Kulturschutzgebiet 25.7./8.8./12.9. Kunstverein Wagenhallen

all animals am I 12.11. - 20.12. Saarländische Galerie, Berlin


all animals am I 5.-22.6, HbK Galerie Saarbrücken, Vernissage. 4.6

Pöbeln I


Die Fuge als Verbindungsstelle zweier Körper wird im Bauwesen als toleranzbedingter Spalt zwischen zwei Materialien angelegt, wenn eine Baugruppe nicht einteilig gefertigt werden kann.


Wie lässt sich die Funktion des Pöbelns nutzen? Kann Pöbeln präventiv angewendet werden, um wie bei der Dehnungsfuge einer Entstehung von Spannungsrissen (im Gesellschaftsbild) zuvorzukommen?



Wir* laden herzlich ein zu Pöbeln I



Wo darf gepöbelt werden? Wer fängt an? Wie sind die Beziehungen zwischen Pöbelnden, Angepöbelten und Publikum? Was hat es mit dem kameradschaftlichen Pöbeln auf sich?


Der PiK-Haufen (Pöbeln im Kontext) betrachtet hierarchische Grenzen im urbanen und akademischen Raum in aufführenden Praktiken. Im Austausch von Akademiestipendiaten und Parkbankbe-sitzern stellt sich die Frage: Wie umgehen, miteinander?

Beleidigen, Blöd kommen" dient als frontales Mittel der Hinterfragung von Interessenskonflikten. Wir wollen Wege und Handlungsmöglichkeiten ausloten und dabei präzise pöbeln (lernen). 



Vom 1.5 bis 9.5 provozieren wir Eingriffe, erproben Belastungsgrenzen, nutzen Dehnungsfugen, lesen Pöbelfibeln, schauen Filme und halten Situationen aus.

 


Es wird um Anmeldung per Email gebeten: pikhaufen@gmail.com



*in Zusammenarbeit mit Cornelia Fachinger und dem PiK-Haufen

Programm:


1.5 - 9.5

Rotnäschen

Frédéric Ehlers

begleitet jede Veranstaltung


Radio Harsch

Cornelia Fachinger

begleitender Podcast


6.5

Spaghetti-Pizza-Talks bei Il Casolare Kreuzberg 

Paulette Penje

Moderiertes Gespräch (dt.)

18.30 Uhr


4.5 – 11.5

Pöbeln I vor Fugenbild

Martina Wegener

Installation mit Informationen zum gesamten Projekt

Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, Halle 2


5.5

Seelenurlaub in der Kurve 

Felix Gropper  

Schritt-für-Schritt-Einführung in die Ultra-Fan-Kultur des Fußballs mit praktischer Anwendung der 'Pöbelfibel' (dt.)

16 Uhr*


7.5


Die Überheblichkeit eines Sandkorns

Beatrijs Dikker

Lecture Performance (dt.)

17.30 Uhr, Treffpunkt: vor der Akademie der Künste, Hanseatenweg 10


WUT

Johannes Büttner

Sound Installation


Filmscreening mit Daniel Hopp (dt. mit engl. UT)

19 Uhr, Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, Halle 2

Im Anschluss: Gesprächsrunde; die Schauspieler sind anwesend 


9.5


REAL THINGZ: Meta Episode 

Gözde Güngör 

Interview (engl.)

16 – 20.30 Uhr, ab 19.30 Uhr mit Audio-Livestream

Treffpunkt: vor der Akademie der Künste,

Hanseatenweg 10



Sit over a curve of a moment

Lynn Musiol 

Eingriff in den öffentlichen Raum (engl./dt.)*


*Datum und Ort wird noch bekannt gegeben



Bei allen Veranstaltungen wird um Anmeldung per Email gebeten: pikhaufen@gmail.com



New  release, bauchen 2  alle Infos hier

Open Studios, Bethanien 15.09., 19 - 22 Uhr


Burgfestspiele des Neuen Saarbrücker Kunstvereins, 1.8. - 31.9, Wilhelmsburg Ulm, aktuelle Infos hier.




Intervention du collectif d'artiste Planet Dance Ensemble 

Workshop: 12.4-14.4, Intervention: 14.4, 15h, Place d'Armes / 2 rue Genistre, L-1623 Luxemburg, Gastgeber: Cercle Cité

NEW RELEASE: bauchen

Martina Wegener (Hrsg.), 30:20 min, 2018, alle weiteren Infos hier: www.ismellpainter.com/publikationen/

In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt

14. Oktober 2017 – 8. April 2018

Eröffnung am Freitag, den 13. Oktober 2017, um 19 Uhr

Arbeiten am musée social:

14.10.17 - 19.11.17 Schwarabia Import-Export , 14.10. 15 Uhr – Arbeit als Arbeit mit schwarabia import-export (Mouaz Al Khawam und Muhanad Aljassm)

21.11.17 - 07.01.18  Frédéric Ehlers , 30.11. 16h - MS Dissozial mit Frédéric Ehlers

08.01.18 - 25.02.18  Martina Wegener,  17.02.  16h - bauchen,  performatives Essen mit Martina Wegener und Hannah Mevis

26.02.18 - 08.04.18  Lila Rose,  01.03. 16 Uhr – flachsen mit Lila Rose


So. So. So.  Land Art 4k der Neue Saarbrücker Kunstverein auf der Raketenstation Hombroich,7.-28.August

Aufenthalt, Filme, Gespräche, Acker-Rave...aktuelle Informationen: neuersaarbrueckerkunstverein.de/programm



Planet Dance Ensemble

Im und um den Neuen Ravensburger Kunstverein

Sonntag, 23. Juli 2017, 17 Uhr Performance, ab 22 Uhr Videoscreening, Soundvakuum,Tanzperformance

CONTAINER OPEN/ Minigolfparcour Kunstverein Wagenhalle,Stuttgart, 6. -28. Mai / 2017 / ↯ kuratiert von Paula Kohlmann und Mareen Wrobel

Große Aioli 12.Mai, 14h am Pingusson Gebäude,Saarbrücken

Dual/Dübel/Duell/Duett TAUT (TEMPORARY ARTISTS UTOPIA TOOL) Wagenhallen, Stuttgart

Martina Wegener und Frédéric Ehlers, Ausstellungsdauer: 01.10.16 – 22.10.16, Kuratiert von Lisa Biedlingmaier

AURA UNDERCOVER Niederösterreichischer Kunstverein, Wien,Performanceabend: 15 09 2016 19.00H

Ausstellungsdauer: 16 09 2016 – 01 10 2016, Konzept: Cornelia Fachinger, Lena Lieselotte Schuster

Im Keller mit: Martina Wegener Neuer Ravensburger Kunstverein, 2. April – 17. April, Eröffnung Fr. 1. April, 19:00 Uhr, Künstlergespräch So. 17.April, 17:00 Uhr